Haus & Grund Neumünster
Plöner Str. 10
24534 Neumünster

T 04321 489 60 90

Neuigkeiten & Termine 2022

24.03.2022: Haus & Grund NMS hilft Flüchtlingen aus der Ukraine:


Heinrich Chr. Prühs, Vorsitzender von Haus&Grund NMS, appeliert an die privaten Vermieter*innen:
„Die Flüchtlinge aus der Ukraine brauchen unsere Hilfe, um nach ihrer Ankunft in Schleswig-Holstein ein Dach über dem Kopf zu haben.
Wir bitten daher alle Vermieter*innen, zur Verfügung stehenden Wohnraum an das örtliche Wohnungsamt zu melden.
Das ist das Mindeste, was die Wohnungswirtschaft angesichts dieser Katastrophe unternehmen kann.
Gerne stellt Haus&Grund NMS den Kontakt zur Stadt Neumünster her.“

24.03.2022: Wohnungsgipfel Stadt NMS:


Im ersten Wohnungsgipfel der Stadt Neumünster hat Oberbürgermeister Tobias Bergmann dazu folgende Eckpunkte beschrieben:
- Es werden derzeit ca. 1200 Flüchtlinge bis Ende Juni erwartet
- Wöchentlich ist mit einer Zuweisung von 90 Flüchtlingen gerechnet
- Aktuell sind bereits 100 Personen in Wohnungen untergebracht
- Damit die ankommenden Flüchtlinge ein Dach über dem Kopf haben, werden Sie zunächst in einer kommunalen Erstaufnahme (Sporthalle GS Brachenfeld) untergebracht
- Der Aufbau von Gemeinschaftsunterkünften ist geplant
- Bis Ende Juni werden im derzeitigen Szenario 120 weitere Wohnungen benötigt
- Die Größe der Wohnungen ist egal; sie müssen ohne viel Aufwand bezugsfertig sein und sollen sich beim Mietzins an den Richtlinien für die Kosten der Unterkunft orientieren;
die Anmietung erfolgt direkt durch die Stadt Neumünster

Nachbericht Mitgliederversammlung

20.06.2019

Zur Mitgliederversammlung 2019, die in diesem Jahr das erste Mal im Tagungsraum der Stadthalle Neumünster stattfand, konnte der Vorsitzende, Heinrich Chr. Prühs, ca. 50 Mitglieder begrüßen. Besonders freute er sich über die Mitglieder, die in diesem Jahr das erste Mal dabei waren. Als Gast hieß Prühs Herrn Bernd Heilmann, Abt.leiter im Bauplanungsamt der Stadt Neumünster willkommen, der den Mitgliedern in seinem äußerst interessanten Vortrag über durchgeführte bzw. geplante Baumaßnahmen in der Stadt Neumünster berichtete.

Dann erstattete der Vorsitzende den Jahresbericht. Aus seinem Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr ging u.a. hervor, dass der Verein zum 31.12.2018 insgesamt 1731 Mitglieder hatte. Die Teilnahmen am Landesverbandstag, an der Veranstaltung der Stadt NMS i.S. „Wohnraumversorgungskonzept“ sowie im Mietspiegelausschuss seitens des Vorstandes hätten sich vorteilhaft für den Verein erwiesen. Der Besuch der NordBau mit zwei Fachvorträgen wurde ebenfalls gut angenommen. Die bei den Mitgliedern sehr beliebte Jahresausfahrt war schon wenige Tage nach Bekanntmachung restlos ausgebucht.

Auf reges Interesse stieß ebenfalls der Vortrag von Rechtsanwalt Matthias Schuster, der anhang von Beispielen aufzeigte, wie so manche Nachbarschaftsstreitigkeiten vor Gericht entschieden werden. Die Beratungstage in der Geschäftsstelle werden gut angenommen; ebenso die steuerliche Beratung. Prühs bedankte sich bei den Damen der Geschäftsstelle und bei den Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit
Bei den anschließenden Wahlen wurden sowohl der stellvertretende Vorsitzende Jörg Rohgalf als auch der Schriftführer Holger Grümmer und Beisitzer Norman Kindt für weitere vier Jahre in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Die drei nahmen die Wahl an.

Den Kassenbericht erstattete das Vorstandsmitglied Dieter Braun in Vertretung für den erkrankten Kassierer Stefan Dröge. Braun berichtete über eine solide Kassenführung, die die nachhaltige Existenz in den nächsten Jahren sichere.
Die Kassenprüfer teilten der Versammlung mit, dass die durchgeführte Prüfung der Kasse keine Beanstandungen ergab und beantragte die Entlastung des Vorstandes, die auch einstimmig erteilt wurde.

Beim Tagesordnungspunkt Verschiedenes wies Prühs nochmals auf die Vorteilspartner wie z.B. die Firma Hagebaumarkt Wigger hin. Hier kann man auf bestimmte Produkte einen Nachlass von 7% erhalten. Ebenfalls gab er einen Hinweis auf die Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein und der Aktion „Mitglieder werben Mitglieder“.
Beim anschließenden Imbiss wurde mit den Mitgliedern noch rege diskutiert.

MV1

MV2

MV3

Mitgliederausfahrt am 23.05.2019

Nach der Bekanntmachung unseres diesjährigen Reiseziels war der Anmeldezettel schon nach kurzer Zeit prall gefüllt. Bei bestem Wetter starteten wir am 23. Mai 2019 mit dem Bus der Fa. Peters Reisen unseren Tagesausflug nach Lüneburg.

Nach einem leckeren Spargelessen machten wir uns in zwei Gruppen auf zur Stadtführung.
Im Anschluss hatten wir noch Zeit zum Flanieren und Bummeln.
Nachdem wir alle wir gut in Neumünster angekommen sind waren die Mitglieder unisono der Meinung: Ein schöner Tag in einer schönen Stadt und nächstes Jahr fahren wir wieder mit!

Lüneburg2019